Autor: admin

Spielbericht 1. Mannschaft gegen Primstal

Am letzten Freitag stand das Derby gegen den VfL Primstal an.

Nach zunächst zerfahrenem Beginn bekamen wir das Spiel so nach 15min in den Griff. Von diesem Zeitpunkt bis zur Halbzeit spielte nur noch der RWH und führte zur Halbzeit durch Tore von Johannes Gemmel (2x) und Lukas Hasenfratz hochverdient mit 3:0.


In der 2. Halbzeit ließ es die Mannschaft etwas ruhiger angehen und wurde prompt durch das 3:1 bestraft.

Nach diesem Tor wirkte die Mannschaft wieder konzentrierter und ließ keine nennenswerten Chancen mehr zu. Im Umschaltspiel fehlte aber in der ein oder anderen Aktion die Genauigkeit im Passspiel, so dass es am Ende bei einem verdienten 3:1 Erfolg blieb.

Durch diesen Sieg konnte wir den 4.Tabellenplatz mit nunmehr 51 Punkten festigen.

Am Wochenende steht nun das Spiel bei Bliesmengen-Bolchen an. Diese rangieren mit derzeit 26 Punkten auf dem 16.Tabellenplatz und befinden sich somit in aktueller Abstiegsgefahr.

Es wird mit Sicherheit wieder kein einfaches Spiel für uns, dennoch wollen wir versuchen, die 3 Punkte mitzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Wilhelm

Trainer RWH
Anmerkung der Redaktion: Das Spiel verfolgten 750 Zuschauer

/

Spielbericht 2. Mannschaft gegen Otzenhausen


Bericht von Niko Wilhelm
Am 24. Spieltag hatte man den Tabellenzweiten aus Otzenhausen zu Gast.
Bereits nach 2 Minuten geriet man in Rückstand.
Nach 15 Minuten konnten die Gäste auf 2:0 erhöhen. 
Nach etwa 20 Minuten fanden die Rot-Weißen besser ins Spiel und konnten sich auch Torchancen erarbeiten. 

Nach gut einer Stunde erhöhte Otzenhausen auf 3:0.


In der 90. Minuten erzielte Nico Wilhelm den 3:1 Endstand.

Am Sonntag ist man um 15 Uhr beim SV Bliesen zu Gast.
Die Mannschaft freut sich Unterstützung aus Hasborn.

Spielbericht 1. Mannschaft gegen Elversberg 2

Am Sonntag führte uns der 27.Spieltag zu der 2. Mannschaft der SV Elversberg.

Diese befindet sich mit aktuell 27 Punkten weiterhin im Abstiegskampf.

In der ersten Halbzeit hatte wir schon etwas Glück, dass wir nicht in Rückstand gerieten.

Auch durch einen Platzverweis bei der SVE konnten wir keine Ruhe in unser Spiel bekommen und alles wirkte sehr zerfahren.

Im Laufe der 2. Halbzeit bekamen wir dann mehr Kontrolle über das Spiel. Durch einen berechtigten Foulelfmeter, den Johannes Gemmel verwandelte , gingen wir mit 1:0 in Führung.

In der 87 Minute schloss dann erneut Johannes Gemmel einen gut vorgetragenen Konter zum 2:0 ab. Fast im Gegenzug gelang der SVE der Anschlusstreffer zum 2:1.

Am Ende war es ein verdienter Sieg, ohne zu glänzen.

Am Freitag kommt es nun zum Derby mit dem VFL Primstal, der VFL belegt aktuell den 15. Tabellenplatz mit 25. Punkten.

Die Mannschaft um ihre beiden Trainer Andreas Caryot und Tobias Zimmer, werden sicher um jeden Zentimeter fighten, um wichtige Punkte zum Klassenerhalt einzufahren.

Daher wissen wir, was auf uns zukommt, aber klar ist auch, dass wir dieses Derby unbedingt gewinnen wollen, um unserer Ziel, den 4. Tabellenplatz zu festigen, einen Schritt näher zu kommen.

Ich denke, die Mannschaft weiß um diese Brisanz und dass wir alles daran setzen, die 3. Punkte im Waldstadion zu behalten.


Mit freundlichen Grüßen

Heiko Wilhelm

Trainer RWH